Samstag, 6. November 2010

neue zeiten



Ich wollte viel und habe vieles verloren.
Im nachhinein denke ich mir wie dumm ich nur sein konnte alles auf eine Karte zusetzten.
Ich habe alles aufs Spiel gesetzt, alles!
Freunde, Liebe, Schule, Vertrauen, das alles hätte ich fast verloren.
Jetzt weiß ich was ich falsch gemacht habe und sehe alles ein.
Ich kann die zeit nicht mehr zurück drehen, dass weiß ich.
Aber ich kann einen sogesagten 'Neu Anfang' starten.
Das meine ich erst, wierklich ich versuche es.
ich versuche alles wieder gut zumachen.
meine Freunde haben mir verziehen, aber auch nur weil sie die besten sind!
Hätte ich andere Leute als Freunde wäre es vielleicht anders ausgeganegen.
Ja, ich hatte Glück im Unglück.
Ja, das hatte ich wirklich.
Und das habe ich wahrscheinlich nicht verdient aber ich bin froh das es so ist.
Das vertrauen muss man erst wieder aufbauen doch ich hoffe das vertauen kommt wieder.
Auch meine Art werde ich verändern.
ich werde ein anderer Mensch, doch die guten Seiten an mir bleiben.
ich bleibe immer noch die Nina die ich immer war.
Die Nina mit den besten Freunden, der Welt.
Und die Nina mit der verrücktesten Familie.
Ja so ist das nun mal.
Ich, Nina werde ab heute die beste Persönlichkeit,
mit einpaar Macken ;)
ich hoffe meine Besten verzeihen mir.

in liebe, Nina


Kommentare: